NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Samstag 18. Oktober 2008  ::  07:49
Baden-Württembergische Straßenlaufmeisterschaften

Jonas Frenzel schnellster Badener über 10 km /
Gold für Laura Knörr

Von:Ralf Wohlmannstetter

Bad Wildbad (12.10.) – Das schön gelegene Kurstädtchen Bad Wildbad war Austragungsort der diesjährigen baden-württembergischen Straßenlaufmeisterschaften. Entlang der Enz auf einem 3,3 km-Rundkurs ermittelten aber nicht nur die Aktiven, Junioren und Jugendlichen ihre Landesmeister, sondern auch die Seniorinnen und Senioren in getrennter Wertung ihre badischen und württembergischen Titelträger. Etwa 350 Läuferinnen und Läufer stellten sich dem Starter vor dem Kurhaus.

„Start frei“ für die Straßenläufer auf dem Kurplatz in Bad Wildbad.
Gold bei der WJB: Laura Knörr.
Schnellster Badener: Jonas Frenzel
[Fotos (3): Wohlmannstetter]

Eng zu ging’s nur beim Start. Danach konnte sich Peter Kotz (TSV Ehingen) schnell vom Feld absetzen und lief mit großem Vorsprung einer erfolgreichen Titelverteidigung entgegen. Auf den zweiten Platz hatte sich schon Mitte der ersten Runde der Ex-Walldorfer Holger Freudenberger (TSG Heilbronn) geschoben, der ebenso sicher die Silbermedaille gewann.

Dahinter hatte sich eine Verfolgergruppe aus fünf bis sechs Läufern gebildet, zu denen auch Jonas Frenzel (Ettlinger SV) gehörte. In der letzten Runde zog sich dieses Verfolgerfeld dann zwar noch etwas auseinander, der A-Jugendliche zeigte aber ein beherztes Rennen und auf dem letzten Bergabstück vor dem Ziel ließ er es, angefeuert von seinem Trainer Günther Rothenberger, nochmals „richtig laufen“. Nach 33:16 min war er mit neuer Bestzeit als schnellster Badener im Ziel. In der Altersklassenwertung der männlichen A-Jugend wurde er damit Vizemeister.

Für die einzige badische Goldmedaille sorgte Laura Knörr vom TV Konstanz. Die B-Jugendliche bewältigte die nicht gerade flache Strecke in 38:27 min und sicherte sich mit mehr als zwei Minuten Vorsprung den Sieg. Ihre Vereinskameradin Julia Brugger kam bei der weiblichen A-Jugend nach 41:51 min zur Bronzemedaille.

Bronze gewannen auch die Frauen der TG Ötigheim in der Mannschaftswertung. Die drei Seniorinnen waren zudem bei den gleichzeitig ausgewerteten badischen Seniorenmeisterschaften erfolgreich, wo sie in 2:04:04 Std den Titel holten. Schnellste Einzelläuferin war Heide Merkel in 39:21 min. Schnellste badische Läuferin war Katja Potthof (TV Mannheim-Rheinau) in 39:03 min, womit sie Gold in W40 holte.

Frank Karotsch (TG Stockach) lief als Sieger M50 in 34:02 min die schnellten 10 km der badischen Senioren. Ihm folgte mit beachtlichem Rückstand Joachim Brecht (FCA Unterkirnach) als Sieger in M45 in 36:02 min. Start war wieder mal Peter Lessing (LG Ortenau Nord), der in 38:21 min die Wertung M65 für sich entschied. Die beste badische Mannschaft bei den Senioren war der LCM Rheinfelden in 1:56:48 Std.

Alle badischen Seniorensieger im Überblick:
W35: Heide Merkel (TG Ötigheim); W40: Katja Potthof (TV Rheinau); W45: Karin Weingärtner (TG Ötigheim); W55: Bärbel Braun (LG Ortenau Nord); W60: Ingrid Zacharias (SV Waldkirch); W70: Elfriede Hodapp (LG Ortenau Nord);
M40: Thomas Ewald (TG Ötigheim); M45: Joachim Brecht (FCA Unterkirnach); M50: Frank Karotsch (TG Stockach); M55: Hans Maisenbacher (FCA Unterkirnach); M60: Josef Konrad (LG Baar); M65: Peter Lessing (LG Ortenau Nord);

Mannschaften: W35/40/45: TG Ötigheim (Merkel, Schneider, Weingärtner); W50+: LG Ortenau Nord (Braun, Schwendemann, Hodapp); M40/45: LCM Rheinfelden (Kirrmann, Brugger, Diesner); M50/55: LC 80 Pforzheim (Hesse, Elsäßer, Overzier); M60+: LG Ortenau Nord (Lessing, Schwendemann, Gisin).
Alle Ergebnisse findet man im Internet unter www.blv-online.de.


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de