NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Sonntag 25. Mai 2008  ::  23:38
Baden-württembergische B-Jugend gewinnt Länderkampf in Brixen

Kugelstoßsiege für Carina Angeli und Marcel Bosler

Von:Ralf Wohlmannstetter

Brixen (11.05.) – Die baden-württembergische B-Jugend Mannschaft zeigte sich auch in diesem Jahr beim Brixia-Meeting in Südtirol als stärkstes Team und konnte ihren im Vorjahr errungen ersten Platz beim Länderkampf mit 309 Punkten vor Bayern und der Lombardei verteidigen.

Die erfolgreiche BW-Mannschaft verteidigte ihren ersten Platz beim B-Jugend Länderkampf in Brixen.
Kugelstoßer Marcel Bosler sorgte für die Topp-Leistung im Team.
Carina Angeli sorgte für einen weiteren Kugelstoßsieg. [Fotos (3): pr]

Am Abend des Vortages wurden die teilnehmenden Mannschaften auf dem Rathausplatz der alten Bischofsstadt vom Bürgermeister und vom Präsidenten des italienischen Leichtathletikverbandes empfangen. Brixen ist im nächsten Jahr Ausrichter der U18-WM und so galt das Meeting schon als kleine Generalprobe.

Beim Länderkampf am Pfingstsonntag gab es durch die beiden Kugelstoßer zwei Siege der kleinen badischen Gruppe innerhalb der BaWü-Mannschaft.

Marcel Bosler (TV Iffezheim) machte den Anfang und erreichte im sechsten Durchgang seine Tagesbestweite von tollen 19.30 m. Ihm nicht nachstehen wollte Carina Angeli (TSG Weinheim), die mit 13,46 m die weibliche B-Jugend-Wertung für sich entschied.

Stefanie Stiefvater (TV Haslach) erreichte beim Speerwurf mit glatten 41,00 m den dritten Platz. Alicia Nagel (LG Karlsruhe) lief über 400m in 58,54 sec auf den vierten Rang. Alisa Schuster (TV Engen) wurde im Weitsprung mit 5,64 m (+2,9 RW) Fünfte. Timo Benitz (TG Stockach) lief über 2000m Hindernis 6:37,10 min (7.) und Noch-A-Schülerin Lisa Wälde (TV Biberach) ging über 3000m 28:36,30 min (8.).

In den Staffelläufen über 4x100m wurden Fabian Manke-Reimers (MTG) und Alexandra Rombach (TV Furtwangen) eingesetzt. Die weibliche Jugend wurde in 47,9 sec Zweite, die männliche Jugend in 42,69 sec sogar Erste. Da aber im zweiten Zeitlauf die Zeitmessanlage nicht funktionierte, gab es für die MJB-Staffeln keine Punkte.

Bei der männlichen B-Jugend belegte das BW-Team am Ende hinter Bayern (151,5) mit 148 Punkten den zweiten Platz vor der italienischen Region Emilia Romagna (139). Die Mädchen gewann ihre Wertung mit 161 Zählern vor der Lombardei (143) und Bayern (135).

Endstand:
1.     Baden-Württemberg    309,0
2.     Bayern    286,5
3.     Lombardia    276,0
4.     Veneto    267,0
5.     Slovenija    232,0
6.     Toscana    230,5
7.     Friuli Venezia Giulia    229,0
8.     Emilia Romagna    221,5
9.     Piemonte    195,0
10.     Marche    169,0
11.     Südtirol    161,5
12.     Trentino    103,0
13.     Ticino    75,0

Alle Ergebnisse gibt’s im Internet unter www.fidal.it/2008/bz/bressanone10052008/Index.htm


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de