NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Freitag 28. Dezember 2007  ::  14:53
MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar

Dämmermarathon 2008 bringt Neues

Von:Eva Jörg

Die Vorbereitungen zum MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar am 24. Mai 2008 laufen. Neu ist der Metropolregion Rhein-Neckar Marathon-Cup mit drei Wettbewerben. Zum wiederholten Mal werden die Deutschen Hochschulmeister im Marathonlauf gekürt. Auch beim läuferischen Nachwuchs beginnt jetzt die Trainingsphase für den Pfitzenmeier Mini-Marathon. Zudem zählt der Dämmermarathon erstmals zum Baden-Württemberg Inline-Cup.

Der 24. Mai 2008 soll für die Teilnehmer wieder ein ganz besonderes Highlight werden - der Dämmermarathon durch Mannheim und Ludwigshafen am Samstagabend bietet eine unvergleichliche Atmosphäre. "Wir wollen mit dem MLP Marathon 2008 an die fantastische Stimmung und den guten Ablauf im Jahr 2007 anknüpfen", sagt Dr. Christian Herbert, Geschäftsführer der m3 Marathon Mannheim Marketing GmbH. "Fast 10.000 Gesamtteilnehmer und 135.000 begeisterte Zuschauer an der Strecke sind allerdings schwer zu übertreffen." Nach der Zahl der Marathon-Finisher gerechnet, belegte der Dämmermarathon 2007 in Deutschland Platz zwölf. Mit neuen Sonderwertungen will der MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar als mit Abstand größte Breitensportveranstaltung der Region noch attraktiver werden.

Cup-Finale in Mannheim

Ein neuer Baustein zum Erfolg des Dämmermarathons soll der Metropolregion Rhein-Neckar Marathon-Cup werden. "Mit der Cup-Wertung schaffen wir 2008 eine besondere Attraktion für Serienstarter", so Dr. Christian Herbert. Der Metropolregion Rhein-Neckar Marathon-Cup stellt - der Name ist Programm - eine gemeinsame Wertung der drei Marathonveranstaltungen der Metropolregion dar: Neben dem MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar zählen der Bienwald-Marathon in Kandel und der Marathon Deutsche Weinstraße dazu. In die Wertung kommt, wer alle drei Läufe bestreitet. Zwei Marathons und ein Halbmarathon müssen absolviert werden. Beim Finale in Mannheim wird auf jeden Fall ein Marathon gelaufen. "Dass die drei Marathonläufe der Metropolregion Rhein-Neckar jetzt eine Cup-Wertung bilden, ist ein gelungenes Beispiel für die länderübergreifende Zusammenarbeit in der Sportregion", sagt Stephan Schneider, Geschäftsführer der Sportregion Rhein-Neckar.

Der erste Startschuss im Rahmen des Metropolregion Rhein-Neckar Marathon-Cup 2008 fällt am 9. März beim Bienwald-Marathon in Kandel. "Seit 33 Jahren organisieren wir eine der frühesten Marathonveranstaltungen im Jahr", so der dortige Veranstaltungsleiter Roland Schmidt über den Frühjahrsklassiker. Die zweite Wertung können die Sportler beim Marathon Deutsche Weinstraße am 6. April erlaufen. "Die Strecke zwischen Bockenheim und Bad Dürkheim ist eine der landschaftlich schönsten in ganz Deutschland", versichert der verantwortliche Marathon-Macher Rolf Kley. Der Metropolregion Rhein-Neckar Marathon-Cup wird neben der weiblichen und männlichen Hauptklasse in den Klassen W35, W45 und älter, M40 sowie M50 und älter gewertet. Wer nach drei Rennen das Klassement anführt, hat hoffentlich nicht zuviel Substanz auf den Strecken gelassen, denn die Gesamtsieger der Frauen und Männer erwartet ein besonderer Siegespreis: Sie werden mit prämiertem Editionssekt aus dem Hause "Schloß Wachenheim - so prickelt nur die Pfalz" aufgewogen.

Deutsche Hochschulmeisterschaften beim MLP Marathon

Den Veranstaltern des MLP Marathon Mannheim Rhein-Neckar ist es gemeinsam mit dem Institut für Sport der Universität Mannheim gelungen, die Deutschen Hochschulmeisterschaften im Marathonlauf 2008 wieder nach Mannheim und Ludwigshafen zu holen. "Wir freuen uns, dass der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband uns mit der Ausrichtung der Meisterschaft betraut hat", so Friedrich Henninger, Leiter des Instituts für Sport der Universität Mannheim. "Die Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen des MLP Marathon hat sich bestens bewährt." Die Meldung zu den Deutschen Hochschulmeisterschaften erfolgt über die zuständigen Referate der bundesdeutschen Hochschulen. Startberechtigt sind alle Studierenden und Universitätsangehörigen.

Trainingsauftakt für den Pfitzenmeier Mini-Marathon

Auch der Läufernachwuchs schnürt bereits wieder die Laufschuhe für das Training zum Pfitzenmeier Mini-Marathon 2008. Wie gehabt führt der Lauf vom Berliner Platz in Ludwigshafen über 4,2 Kilometer zum Wasserturm in Mannheim. Die Veranstalter hoffen, dass sich wieder viele Klassenteams bilden werden. "Die Resonanz war mit weit über 1.000 jugendlichen Startern 2007 ganz hervorragend", sagt Wilfried Raatz, der sportorganisatorische Leiter der Veranstaltung. "Die Mannheimer Schulen haben sich etwas stärker beteiligt als die in Ludwigshafen - vielleicht können wir auf Pfälzer Seite noch einige Schulen motivieren." Gewertet werden Einzel- und Teamleistungen. Ein Team besteht aus mindestens zehn Läuferinnen und Läufern zwischen 10 und 17 Jahren. Bei einer größeren Starterzahl zählen die zehn besten Ergebnisse. Um auch den jüngsten Teilnehmern eine faire Chance zu geben, bekommen sie einen Zeitbonus. Den Siegern winken attraktive Preise - die Gewinner des Jahres 2007 waren beim Berlinmarathon dabei. Für Lehrer, die eine Klasse betreuen und anmelden wollen, gibt es per E-Mail unter mini@marathonmannheim.de weitere Informationen.

Highspeed im Baden-Württemberg Inline-Cup

Für die Highspeed-Sportler auf Rollen bietet der Dämmermarathon 2008 Neues: Zum ersten Mal ist der Inlinemarathon Teil des Baden-Württemberg Inline-Cup, zu dem knapp zehn Veranstaltungen zählen. "Die Verantwortlichen im Verband haben unsere Strecke 2007 inkognito geprüft - und für gut befunden. Wir rechnen mit mindestens 150 zusätzlichen Startern", so Wilfried Raatz. Wegen der Cup-Wertung wird die Startorganisation am 24. Mai 2008 im Vergleich zum Vorjahr modifiziert: Die Männer mit Verbandslizenz gehen als erste auf die Strecke, drei Minuten später starten die lizenzierten Frauen. Dann folgen die übrigen Starter. Vier Kampfrichter werden im Einsatz sein, um den regelgerechten und sicheren Ablauf zu gewährleisten.

Weitere Informationen und die direkte Möglichkeit zur Online-Anmeldung gibt es unter www.marathonmannheim.de.


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de