NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Mittwoch 12. September 2007  ::  23:19

Anmeldung für ST-Kader 2006 hat begonnen

Wie jedes Jahr hat im September die Anmeldung zum Sonderkader Trainingskontrollen des DLV für das kommende Jahr begonnen. Auf der Homepage des DLV (www.leichtathletik.de) steht unter Anti-Doping die Online-Anmeldemaske zur Verfügung, um sich zum ST-Kader 2008 melden können.

Anmeldungen sind bis 30.11.2007 möglich. Beachten Sie, dass es sich hierbei um eine Ausschlussfrist handelt und eine spätere Meldung nicht möglich ist.

Wie in den vergangenen Jahren wird der DLV im Wettkampfjahr 2008 im Rahmen der Nationalmannschaft der Männer und Frauen nur Athleten einsetzen, die sich dem Doping-Kontroll-System der NADA unterworfen haben.

ST-Kader

Der ST-Kader ist ein Athletenpool, der aus Athletinnen/Athleten besteht, die keinem Bundeskader angehören, jedoch das realistische Potenzial besitzen, aufgrund ihrer guten Leistungen vom DLV für internationale Wettkämpfe (int. Meisterschaften, Länderkämpfe, usw.) in das Team der deutschen Nationalmannschaft der Männer und Frauen oder U23 berufen zu werden.
Der DLV, aber auch die IAAF fordern, dass solche Athletinnen/Athleten als Teil des Dopingkontrollsystems häufiger Trainingskontrollen unterzogen werden, als andere Athletinnen/Athleten. Das erfordert von den Athletinnen/Athleten eine höhere Aufmerksamkeit und Mitwirkung, wie etwa die rechtzeitige Anmeldung zum ST-Kader, das rechtzeitige und fortwährende An- und Abmelden vom ständigen Aufenthaltsort sowie die Abgabe eines Rahmentrainingsplans.

Nominierungsvoraussetzungen

Die in den Vereinen/Landesverbänden organisierten Mitglieder können zur Nominierung für den Einsatz in die Nationalmannschaften der Männer und Frauen sowie U23 vorgeschlagen werden, wenn sie:
...) als Bundeskaderathlet/in oder "Sonderkader Trainingskontrollen" in das Dopingkontrollsystem bei Einhaltung aller Verpflichtungen integriert sind. Dies ist nicht notwendig für die Teilnahme als Nationalmannschaftsmitglied an Wettkämpfen im Rahmen der Altersklassen U20 und U18 sowie Senioren. (Aufnahme in den "Sonderkader Trainingskontrollen" erfolgt nach eigener Anmeldung, letztmöglicher Termin für die Anmeldung: 30.11. jeden Jahres mit Wirksamkeit für das gesamte folgende Kalenderjahr.)

Wer sollte sich zum ST-Kader anmelden ?

Es sollten sich Athletinnen/Athleten zum ST-Kader anmelden, deren Leistungen es realistisch erscheinen lassen, dass sie für einen oder mehrere internationale Wettkämpfe in das Team der deutschen Nationalmannschaft der Männer und Frauen oder U23 berufen werden. Eine Nominierung hierfür ist nur möglich, wenn eine Mitgliedschaft im Trainingskontrollkader gegeben ist.

Daher ist die Anmeldung für folgende Altersklassen sinnvoll:
Juniorinnen und Junioren - U23
Frauen und Männer
Grundsätzlich nicht erforderlich ist eine Meldung zum ST-Kader für
Schülerinnen/Schüler
männl./weibl. Jugend B (M/W 17/16) - U18
männl./weibl. Jugend A (M/W 19/18) - U20
männl./weibl. Senioren

Ausnahmsweise kann eine Anmeldung zum ST-Kader auch für die männl./weibl. Jugend B, männl./weibl. Jugend A und männl./weibl. Senioren in Betracht kommen, nämlich dann, wenn ein Start in der Nationalmannschaft der Frauen/Männer oder U23 (also außerhalb der eigentlichen Altersklasse) realistisch in Betracht kommt.

Hier die einzelnen Anmeldeschritte:

Die Meldung zum ST-Kader 2008 kann ausschließlich über das Internet (www.leichtathletik.de, offizielle DLV-Verbandsseite im Bereich Anti-Doping/ST-Kader 2008) erfolgen, da die Daten direkt während der Eingabe durch die Athletin bzw. den Athleten in einer Datenbank erfasst werden. Auf der DLV-Homepage liegt hierfür die Anmeldemaske zum ST-Kader 2008 bereit.

Nach dem vollständigen Ausfüllen der Maske wird automatisch ein pdf-Dokument mit den eingegebenen Daten erstellt. Dieses ist von der Athletin/dem Athleten auszudrucken, zu unterschrieben und per Post, Fax oder E-Mail an den DLV zu schicken. Es enthält auch eine Erklärung bezüglich der Anerkennung der Anti-Doping-Bestimmungen. Für eine ordnungsgemäße Anmeldung ist es deshalb zwingend erforderlich, dass das Anmeldeformular und die Anti-Doping-Verpflichtungserklärung unterschrieben per Post, Fax oder E-Mail an

Deutscher Leichtathletik-Verband e.V.
Anti-Doping-Koordinierungsstelle
Alsfelder Straße 27
64289 Darmstadt
Fax: 06151/7708-12
E-Mail: antidoping(at)leichtathletik(dot)de

geschickt wird. Nach Eingang der Formulare beim DLV werden als Bestätigung der Anmeldung Name, Disziplin und Landesverband in eine Online-Liste aufgenommen, die auf www.leichtathletik.de eingesehen werden kann. Wir bitten, dies nach einer gewissen Zeit zu kontrollieren. Bei Nichterfassung auf dieser Liste bitten wir um Kontaktaufnahme mit dem DLV.

Dr. Anne Jakob, LLM.
Leiterin der Anti-Doping-Koordinierungsstelle


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de