NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Montag 27. August 2007  ::  21:14

Deutsche Juniorenmeisterschaften in Hannover
Titel für Anne Möllinger und Quentin Seigel / Vier Vizemeisterschaften

Hannover (25./26.08.) - Parallel zum Auftakt der Weltmeisterschaften zeigten auch die deutschen Nachwuchsathleten gegen Ende der Saison bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften noch einmal gute Leistungen. Das Fazit auf "leichtathletik.de" fiel dabei eindeutig aus: "Alle waren sie mit diesen Juniorenmeisterschaften sehr zufrieden. Und die Sonne schien auch, als wenn sie das bestätigen wollte."

Aus badischer Sicht gibt es diesem Resümee wenig hinzuzusetzen, denn mit zwei Titel und einigen überraschenden Medaillenplatzierungen war es eine recht erfolgreiche Meisterschaft für den BLV.
Bei den 100m der Juniorinnen ging es sehr spannend zu. Schon in den Vorläufen deutete ein Quartett von Sprinterinnen an, dass es Siegchancen hat. Am Ende fand man keine Siegerin - sondern zwei! Eine der beiden Glücklichen war Anne Möllinger von der MTG Mannheim, die im Zielfotoentscheid letztlich mit der Leverkusenerin Mareike Peters zusammen auf den ersten Platz gesetzt wurde. Die Zeit ebenfalls sehr ansprechend: Mit 11,74 sec waren die beiden Sprinterinnen sehr schnell unterwegs. Möllinger blieb damit nur sieben Hundertstel hinter ihrer Saisonbestzeit zurück.

Ebenfalls nur rund eine halbe Sekunde an seiner Bestzeit vorbei lief der Offenburg Quentin Seigel. Mit 51,00 sec und einem deutlichen Sieg über die 400m Hürden Stadionrunde bestätigte Seigel, dass er das Kommando in der Jugend- und Juniorenklasse über die lange Hürdendistanz übernommen hat. In Hannover schaffte er dabei mit über einer Sekunde Vorsprung einen klaren Start-Ziel-Sieg.

Für die Offenburger gab es auch im Kurz-Hürdenwald Grund zum Jubeln. Im 110m Hürden-Endlauf wurde mit drei Teilnehmern überwiegend badisch gesprochen. Shootingstar Matthias Bühler streifte mit 14,05 die 14 Sekunden-Marke und konnte sich über die Bronzemedaille freuen. Dahinter reihten sich Marc Rieß (5. / TSG Weinheim/14,41) und Bühlers Vereinskamerad Varga Balazs (6./ LG Offenburg /14,42) ein.

Eine kleine Sensation gelang dem Gengenbacher Sven Tetz im Weitsprung. Zunächst lag er mit 7,42 m nach dem ersten Versuch auf Goldkurs. Er steigerte sich dann sogar noch im fünften Versuch auf 7,44 m, doch der haushohe Favorit Lucas Jakubczyk (SCC Berlin) konnte ihn mit 7,47 im zweiten Versuch noch vom Spitzenplatz verdrängen.

Eine überraschende und eine erwartete Vizemeisterschaft gab es für südbadische Athleten über die Hindernisstrecke. Der Denzlinger Christian Meisel stürmte hinter dem überlegenen Sieger im Spurt eines Duos in 9:08,80 min auf den zweiten Rang. Carolin Lang von der LC Rothaus Breisgau lief hinter Favoritin Carolin Dreier ihr Rennen und kam mit 10:20,99 min auf den zweiten Rang über die 3000m Hindernis.

Ähnlich spannend wie ihre Vereinskameradin Anne Möllinger machte es Melanie Motzenbäcker im Hammerwurf. Sie setzte sich früh in Führung mit 60,31 m im ersten Versuch und lag bis zur fünften Runde vorne. Leider hatte sie dann das Happy End nicht für sich. Ihre größte Konkurrentin Joana Hahn (TV St. Wendel) warf nämlich 61,09 m und übertrumpfte damit Motzenbäcker. Die MTG-Athletin konnte sich zwar noch auf 60,44 m verbessern, blieb damit aber auf Platz zwei.

Weitere Top-Platzierungen badischer Athleten:

Junioren:
4. Rang: 400m: Carolin Walter (LG Karlsruhe) 55,28; Speer: Jens Merseburg (MTG Mannheim) 66,68; 10000m Bahngehen: Carl Dohmann (SCL-Heel Baden-Baden) 47:22,66; 400m Hürden: Caroline Eichberger (TSV Sandhofen) 62,21; Drei: Pia Dürr (MTG) 12,51;
5. Rang: 4x400m: LG Offenburg 3:18,87 (Balazs Varga / Matthias Bühler / Andreas Braun / Quentin Seigel); 4x100m: MTG Mannheim 46,81 (Anna-Maria Weber / Julia Müller-Foell / Nicole Knapp / Anne Möllinger); Drei: Sabine Walter (MTG) 12,24;
6. Rang: 10000m Bahngehen: Christian Hilpert (TV Gernsbach) 52:11,25;
7. Rang: 200m: Angela Fleig (USC Freiburg) 25,03; 400m: Elisa Schöne (LC Rothaus Breisgau) 57,28; Hoch: Martin Seiler (SG Bad Schönborn) 2,00;
8. Rang: 100m: Tatjana Steidle (USC Freiburg) 11,98; 4x400m: TSV Baden Östringen 3:58,21 (Judith Horak / Sarah Schuhmann / Janina Lehnkering / Anna Maiwald); Weit: Florian Oswald (TSG Weinheim) 7,01;

Björn Maier


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de