NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Mittwoch 13. Juni 2007  ::  00:50

Richtlinien für die Statistik 2007

Für das Jahr 2007 wurden folgende Richtlinien festgelegt. Wir bitten um Beachtung!

  • In die badischen Bestenlisten werden nur Leistungen von Athleten/innen aufgenommen, die einen gültigen Startpass besitzen. Wer seinen Startpass erst zu einem späteren Zeitpunkt in der Saison erhält, muss seine bestenlistenreifen Leistungen, die er vorher erzielt hat, selbst nachweisen, hierbei gelten die nachfolgend aufgeführten Regeln. (Hinweis auf Ergebnisliste per E-Mail oder Kopie derselben an die BLV-Geschäftsstelle reichen aus.)
  • Staffeln, Mehrkampf-, Straßenlauf- und Gehmannschaften mit Mannschaftsmitgliedern ohne Startpass werden ebenfalls nicht in den Bestenlisten berücksichtigt. Vorgehensweise bei nachträglichem Erhalt eines Startpasses siehe oben.
  • Es werden nur Leistungen aufgenommen, die bei ordentlich angemeldeten und durchgeführten Veranstaltungen erzielt wurden.
  • Bei den Wettbewerben "Jugend trainiert für Olympia", insbesondere auf Kreisebene, und des Turnerbundes werden die Leistungen nur anerkannt, wenn der Kreisvorsitzende oder der Kreiskampfrichterwart bescheinigt, dass an allen Anlagen zuverlässige Kampfrichter eingesetzt waren. In den eingereichten Ergebnislisten sind die badischen Athleten/innen nach ihren Vereinen zu kennzeichnen, der Veranstalter muss bei den Wurf- und Stoßwettbewerben die Gerätegewichte offiziell angegeben haben.
  • Für die Auswertung aller Veranstaltungen in Baden sind die Ergebnislisten 5-fach und der Veranstaltungsbereicht 1-fach an die Geschäftsstelle des BLV zu senden.
    Ergebnislisten die nicht über die BLV-Geschäftsstelle eingereicht werden, können nicht berücksichtigt werden.
  • Leistungen, die außerhalb von Baden und nicht bei Meisterschaften erzielt wurden, sind durch eine Kopie der Ergebnisliste, eine Leistungsbestätigung auf den amtlichen Vordrucken oder durch eine Seite aus der Ergebnisliste, die jedoch in der Kopfzeile die Art und den Ort der Veranstaltung aufweisen muss, nachzuweisen. Verwendet der Veranstalter diese Kopfzeile nicht, ist weiterhin eine komplette Ergebnisliste einzureichen.
  • Leistungen von Lauf- und Gehveranstaltungen auf der Straße werden nur anerkannt, wenn sie auf einer amtlich vermessenen Strecke erzielt wurden. Für die Wertung werden auch ausgewiesene Nettozeiten akzeptiert. Zehntel oder gar Hundertstel sind unüblich; Ergebnisse werden in diesem Fall nach IWR 165,10 aufgerundet (Bsp.: 34:45,2 min --> 34:46 min). Selbiges gilt für eine Straßenlaufmannschaft.
  • Die Leistungen über 100m, 200m, 400m und 800m sowie über die Hürdenstrecken und 4x100m-Staffeln werden bei den Frauen, Männern, der weiblichen und männlichen Jugend, den Schüler/innen A (M/W 14/15) sowie den Seniorenklassen aus Gründen der Chancengleichheit nur noch aufgenommen, wenn sie mit elektronischer Zeitmessung erzielt wurden und wenn eine Windmessung (bis einschl. 200m) erfolgte, die in der Ergebnisliste dokumentiert ist. (Windmessung gilt nicht für M/W 14/15 !!)
  • Mehrkämpfe werden weiterhin auch mit Handzeitnahme verwertet; die Sprintläufe werden jedoch nicht in die Einzeldisziplinen übernommen.
  • Es werden nur die in der Ergebnisliste aufgeführten Mehrkämpfe in die Bestenlisten aufgenommen.
  • Ab 2007 werden die Höchstzahlen der aufgenommenen Leistungen wie folgt geändert: Schüler/Schülerinnen = 20 Einträge pro Disziplin; Jugend B/A und Aktive = 20; Junioren/Senioren = 10.
  • Die vorläufigen Bestenlisten werden im Internet unter www.blv-online.de veröffentlicht. Bei jedem Statistikbereich ist ein Link eingestellt, über den die Liste der von den einzelnen Statistikern ausgewerteten Veranstaltungen abgerufen werden kann. Korrekturen können über einen anderen Link per E-Mail direkt an den jeweiligen Statistiker geschickt werden. (Fehlende außerbadische Leistungen sind wie oben beschrieben nachzuweisen.)

Ralf Wohlmannstetter
Leiter der AG Öffentlichkeitsarbeit


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de