NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Dienstag 27. März 2007  ::  22:40

BLJA-Tagung in Steinbach

Von:Wolfgang Stöcklein

Steinbach (25.03.) - Einen Tag nach der Verbandsratsitzung trafen sich an gleicher Stelle die Jugendvertreter und Vertreterinnen der Kreise mit dem badischen Jugendvorstand zur BLJA-Tagung.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen und kurzer Begrüßung, richtete Dieter Roth die Grüße des BLV-Präsidenden Franz-Josef Eckstein,der leider verhindert war, aus. Es folgte eine Begrüßungsrunde aller Anwesenden, da einige "Neue" mit an Bord waren. Der BLV-Jugendwart gab einen Abriss über die Tätigkeiten des BLV-Jugendvorstandes während der abgelaufennen Leichtathletiksaison. Die Jugendvertretung war an allen badischen und baden-württembergischen Meisterschaften, die auf badischem Boden durchgeführt wurden, vertreten. Bei diesen Veranstaltungen verkauften die Jugendsprecher wieder die bekannten und beliebten T-Shirts.

Im Laufe des Jahres nahmen fünf Athleten/Athletinnen an dem Fair-Play-Camp in Saarbrücken, das vom DLV veranstaltet wurde, teil.

Da aus Kosten- und Zeitgründen der A-Schüler-Vergleichskampf in Bonn abgesagt wurde, kam es zu einem Vergleich mit der Pfalz sowie je einer Mannschaft aus Baden-Süd und Baden-Nord, was aber einmalig bleiben wird. Auf diesem Wege noch mal recht herzlichen Dank an Ernst Speck vom SC 88 Bruchhausen, der die Veranstaltung kurzfristig organisiert und durchgeführt hatte.

Gaby Halouska, Yvonne Rosinski und Dieter Roth berichteten sehr positiv über das durchgeführte Jugendcamp und das Schüler-Talentiade-Camp in Steinbach. Die beiden Events werden auch in diesem Jahr wieder in Steinbach durchgeführt.

Die Jugenvertreter der anwesenden Kreise gaben ein kurzen Bericht über die durchgeführten Kreisveranstaltungen sowie die Aktivitäten in ihren Kreisen.

Mit Gabriele Halouska und Catharina Onderka verliert der Jugendvorstand leider zwei langjährige Mitstreiter, die aber aus beruflichen und privaten Gründen nicht mehr so zeitintensiv den anfallenden Aufgaben im Verband nachkommen können. Der Jugendvorstand bedankte sich im Namen des BLV für die gute Zusammenarbeit und die geleistete ehrenamtliche Tätigkeit mit zwei schönen Blumensträußen, die Yvonne Rosinski zusammengestellt hatte.

Dafür konnten zwei junge und erfolgreiche Sportlerinnen des BLV gewonnen werden. Julia Müller-Foell und Stefanie Groh stellten sich zur Verfügung und wurden als Jugendsprecherinnen einstimmig gewählt. Beide nahmen die Wahl an. Mit diesen Athletinnen ist der Jugendvorstand zunächst wieder komplett.
Der Jugendwettkampfwart und die Jugendwartin sind derzeit nicht besetzt. Wir sind aber bemüht hier einiges nachzuregeln. Zum Abschluss wurde noch über die neuen Startgemeinschaften diskutiert. Weiterhin wurde vorgeschlagen den BLJA an die Sitzungen des Verbandsrates anzugleichen. Hierzu wird seitens des Jugendvorstandes ein Antrag an das Präsidium ergehen.


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de