NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Dienstag 27. März 2007  ::  22:28

BLV-Verbandsratstagung in der Sportschule Steinbach

Von:Ralf Wohlmannstetter

Steinbach (24.03.) - Zur turnusmäßigen Verbandsratstagung im Frühjahr traf sich am Samstag das BLV-Präsidium mit den Kreisvorsitzenden, Fachwarten und Ehrenmitgliedern in der Südbadischen Sportschule in Steinbach.

Der BLV-Verbandsrat tagte in der Sportschule Steinbach.
Neuer Fachwart für EDV: Horst Kistner
Fotos: rawo, pr

Nach seiner Begrüßung berichtete Präsident Franz-Josef Eckstein den zahlreichen Anwesenden von den aktuellen Geschehnissen aus dem BLV-Präsidium, aus dem Bereich des DLV, des LSV und der ARGE. Besonders ging er auf die neue Kooperation mit der DAK ein. Ebenefalls einen breiten Raum nahm die neue Konzeption des amtlichen Mitteilungsblatts BL ein und dabei besonders die unterschiedlich langen Postzustellzeiten.

Vizepräsident Rolf Bader konnte über die Aus- und Fortbildung von gut gefüllten Lehrgängen und großen Teilnehmerzahlen bei den dezentralen Fortbildungslehrgängen berichten. Interessant war auch sein Rückblick auf ein Fortbildungsseminar mit dem Thema Optimierung der Nachwuchsleistungssportförderung". Hierbei werden die Problemstellungen aufgezeigt, die innerhalb des Verbandes gelöst werden können, die Ursachen beobachtet und Ziele aufgezeigt. Hier ging das Angebot an die Kreise, mit dieser Fortbildungsveranstaltung in die Kreise, also an die Basis, zu kommen und interessierten Vereinsvertretern, Trainern oder auch Athleten zu erläutern.

Nach der Mittagspause stellte Vize Klaus Schüler den mit einem kleinen Plus abgeschlossenen Haushalt 2006 vor und erläuterte dazu einige Fragen zu verschiedenen Positionen. Dem Kurzbericht von Kassenprüfer Peter Heß ließen die Anwesenden die einstimmige Entlastung des Schatzmeisters folgen. Dieser konnte dann anschließend auch gleich den Haushaltsplan 2007 vorstellen, der einstimmig genehmigt wurde.

Gleich mehrere Probleme musste dagegen Wettkampfwartin Elisabeth Päßler aufzeigen. Zum einen ist immer noch die schlechte Meldemoral der Vereine zu bemängeln, die immer wieder eigentlich unnötige Telefonate und Diskussionen über Nachmeldegebühren zur Folge hat. Problematisch war es zum Ende des letzten Jahres auch wieder, Ausrichter für einige der 2007 anstehenden Meisterschaften zu finden. Breiten Raum nahm auch wieder die Diskussion zum neuen Wettkampfprogramm Seltec ein.
Kampfrichterwart Peter Seiboth berichtete von angelaufenen und noch anstehenden Schiedsrichterlehrgängen sowie seinen intensivierten Bemühungen, jungen Kampfrichternachwuchs einzubinden. Pressewart Ralf Wohlmannstetter musste vermelden, dass zwei Statistiker zum Jahresende ihre Mitarbeit beendet haben. Positiv konnte er jedoch berichten, dass drei neue Mitarbeiter gefunden wurden. Im Bericht des Jugendwartes wurde auf die am nächsten Tag anstehende BLJA-Tagung verwiesen und eine sportliche Bilanz der Hallensaison gezogen.

Horst Kistner neuer Fachwart für EDV

Eine Personalentscheidung gab es, über die die Verbandsratsmitglieder abzustimmen hatten. Als neuen Fachwart für EDV schlug das Präsidium Horst Kistner vor. Horst ist seit Jahren EDV-Fachwart im Kreis Rastatt/Baden-Baden/Bühl, wohnt in Bruchsal und hat sich in den vergangenen Monaten bereits kräftig in die neue Software Seltec eingearbeitet. Zudem war er schön öfters bei BLV-Meisterschaften im Wettkampfbüro eingesetzt, hat bereits einige Seltec-Schulungen abgehalten und kennt sich auch sonst in Hard- und Software-Problemen aus. Der Verbandsrat folgte der Empfehlung des Präsidiums und sprach einstimmig die Berufung zum neuen Fachwart aus.


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de