NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Mittwoch 29. November 2006  ::  17:15

Auftaktlehrgang für den neu formierten 400m-Kader in Malsch

Von:Manfred Mergl

Landestrainer Olaf Klein hatte Mitte November zum Auftaktlehrgang für den neu formierten Kader (400m und 400m Hürden) eingeladen. Als Gastgeber stellte der TV Malsch seine Sportanlagen - insbesondere das Stadion, die Sporthalle und die Crossbahn - zur Verfügung. Unterstützt wurde Olaf Klein von seinem Trainerkollegen Thomas Bürkle.

Der Lehrgang begann mit einer recht lustigen Vorstellungsrunde der Athleten und Heimtrainer. Es folgten Informationen zur dualen Karriere im Sport mit der Unterstützung des Verbandes. Anschließend ging es an spezifische und wichtige Technikelemente im Sprint.

Die darauf folgende erste Trainingeinheit begann mit sensormotorischen Übungen in der Sporthalle, bevor es dann im angrenzenden Stadion mit kleinen Sprüngen durch die Reifenbahn sowie mit Schnellkoordination über die "Bricks" zur Sache ging. Den meisten war diese Form von Schnelligkeitsschulung neu und zeigte daher einigen sehr schnell ihre Defizite auf. Diese Trainingseinheit wurde mit mehreren Steigerungsläufen abgeschlossen.

Nach der kurzen Mittagspause erklärte Thorsten Leber, dass nicht nur die Muskeln, sondern auch der Geist zur Leistungssteigerung trainiert werden können. Alle Teilnehmer erhielten einen Einblick in das mentale Training, das viele Lösungsmöglichkeiten für Übungs- und Wettkampfprobleme bietet.
Nach so viel Theorie folgte wieder die Praxis. Den Einstieg bildete das "Zombie"-Spiel, bei dem auch die Liebsten zur Bestie wurden. Darauf folgend wurden die Möglichkeiten des Kraftausdauertrainings aufgezeigt. Abschließend nutzten einige Athleten noch die nahe gelegene Crossstrecke für eine finale Trainingseinheit. Auf dieser Strecke wird im Jahr 2007 die Badische Waldlaufmeisterschaft ausgetragen werden.

Den Abschluss des Lehrgangs bildete ein gemeinsames Abendessen in der benachbarten Sportgaststätte des FV Malsch, bei dem einige durch die großen Portionen etwas überfordert wirkten.
Ein besonderes Dankeschön gilt Olaf Klein, der den theoretischen Teil sehr gut vermittelte und den praktischen interessant und innovativ gestaltete. Jeder konnte "etwas mitnehmen". Ein Dank geht auch an den TV Malsch für die Bereitstellung der Sportanlagen. Alle Athleten und Trainer hatten sehr viel Spaß und freuen sich auf eine Neuauflage.


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de