NewsWettkampfBreitensportJugendBildungStatistikKARIVerbandDownloads
 
Badischer Leichtathletik-Verband e.V.::News::Aktuell
Freitag 12. Oktober 2018  ::  12:22
BLV

Weltklasse-Leichtathletik beim INDOOR MEETING Karlsruhe erleben

Karlsruhe zweite Station der World Indoor Tour / Ticket-Vorverkauf startet am kommenden Freitag / Zuschauerkapazität aufgestockt

116 Tage sind es noch bis zum 35. INDOOR MEETING Karlsruhe. Auch 2019
darf sich Karlsruhe auf Leichtathletik der Weltklasse freuen – und das im Rahmen der internationalen Hallen-Leichtathletik-Serie IAAF World Indoor Tour. Wie im vergangenen Jahr werden auch 2019 wieder neben Karlsruhe die Meetings in Boston, USA (26. Januar), Torun, Polen (6. Februar), Madrid, Spanien (8. Februar), Birmingham, Großbritanien (16. Februar) und Düsseldorf (20. Februar) Teil der World Indoor Tour sein.  Die Stars der Leichtathletik-Szene kämpfen bei den sechs Meeting um Punkte in ihrer Disziplin. Auf Grund der großen Nachfrage im vergangenen Jahr hat die ausrichtende Karlsruhe Marketing und Event GmbH das Ticket-Kontingent von 4.500 auf 5.000 Plätze aufgestockt. Denn bereits Wochen zuvor war das Meeting im vergangenen Jahr ausverkauft.

Neben den 20.000 US-Dollar Siegprämie sichern sich die Tour-Sieger einer
jeweiligen Disziplin zudem eine Wildcard für die Hallen-Weltmeisterschaften 2020 im chinesischen Nanjing. Zudem schafft ein neues Weltranglisten-System der IAAF, welches ab 1. Januar 2019 eingesetzt wird, einen Mehrwert für die Hallenmeetings. Jeder Athlet sammelt ähnlich wie im Tennis Punkte für seine Leistungen bei den Meetings, abhängig von der Wichtigkeit der Veranstaltung. Bisher wurden Athleten von den nationalen Verbänden auf Grundlage von zuvor bestimmten Nominierungsrichtlinien für ein Großereignis zugelassen. Ausschlaggebend war dafür zumeist die beste Saisonleistung. „Durch das neue
Weltranglisten-System dürfen wir uns auf noch bessere Wettkämpfe freuen – auch beim INDOOR MEETING in Karlsruhe“, so Sportdirektor Alain Blondel, der die Entscheidung vergangene Woche selbst bei einem Meeting der IAAF in  Nizza erlebte.

Im Rahmen der IAAF World Indoor Tour 2019 darf sich das Karlsruher Leichtathletik-Publikum auf die 60 Meter, 3.000 Meter sowie den Stabhochsprung bei den Frauen freuen. Außerdem kehrt nach 13 Jahren der  Dreisprungwettbewerb nach Karlsruhe zurück – im Rahmen der Tour und  erstmals in der Messehalle. Zusätzlich gibt es noch die 60 Meter Hürden.

Die Männer gehen im Rahmen der World Indoor Tour über die 400 Meter, 1.500 Meter sowie im Weit- und Hochsprung an den Start, zusätzlich noch über die 800 Meter. Damit dürfen sich die Besucher des INDOOR MEETINGs 2019 auf Disziplinen freuen, bei denen gerade die deutsche Leichtathletik-Elite bei den Europameisterschaften in diesem August in Berlin mehrfach Edelmetall abgeräumt hat.

Leichtathletik hautnah erleben kann man schon am kommenden Wochenende,
13. und 14. Oktober, auf dem Karlsruher Stadtfest. So werden auf der Bühne am Marktplatz mit Christoph Kessler (Samstag, 16:30 Uhr) und Jannik Arbogast (Sonntag, 16 Uhr) zwei Athleten der LG Region Karlsruhe für Gespräche und Autogramme zu Gast sein. Kessler und Arbogast gehören zu den Leichtathletik-Aushängeschildern in der Region. Erst im September sicherte sich Arbogast bei den Deutschen Straßenlaufmeisterschaften in Bremen über 10 Kilometer den Deutschen Meistertitel. Kessler sicherte sich bei den Deutschen Meisterschaften im Juli in Nürnberg den Vize-Meistertitel über die 800 Meter. Und auch bei der letzten Auflage des INDOOR MEETINGs waren beiden am Start. Kessler sicherte sich trotz namhafter Konkurrenz wie Andrew Osagie, Marcin Lewandowski und Erik Sowinski Rang zwei, Arbogast war bei den 3.000 Metern als Pacemaker am
Start.

Am Freitag, 12. Oktober, beginnt der Ticketverkauf für das 35. INDOOR MEETING Karlsruhe am 2. Februar 2019. Tickets in allen Kategorien gibt es bei der Tourist-Information Karlsruhe, Bahnhofplatz 6, 76137 Karlsruhe, per Ticket-Telefon unter 0721 25000 und online über www.ticketmaster.de.


 
© 2008 | Badischer Leichtathletik-Verband e.V. | Am Fächerbad 5 | 76131 Karlsruhe | gs@blv-online.de